Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Jump to menu and information about this site.

Friday·10·March·2006

Stöckchen fangen: Vier Dinge //at 01:27 //by abe

Aus der Wurfübungen Abteilung

Nu mussich aber, nachdem jetzt nicht nur Priska sondern auch dyfa mit Stöckchen um sich wirft, und Jiuka seines auch schon recht flott gefangen hat. Übrigens haben sowohl dyfa als auch Priska das Stöckchen von der Thildkröte gefangen. Bei SvenK habe ich das Stöckchen als erstes gesehen, dort hieß es allerdings noch “Tag”. :-)

Aber legen wir mal los:

Vier Jobs, die ich in meinem Leben hatte:
  • Werbeblättchenausträger
  • Kurierdienstfahrer
  • Sysadmin
  • Webanwendungsentwickler
Vier Filme, die ich immer wieder anschauen kann:
Vier Orte, an denen ich gewohnt habe:
Vier Fernsehserien, die ich gerne sehe:

Ohje, ich hab doch gar keinen funktionierenden Fernseher.

Vier Plätze, an denen ich im Urlaub war:
Vier meiner Lieblingsessen:
  • Semmelknödel, auch gerne gebraten
  • Apfelkuchen
  • Maultaschen, auch gerne gebraten
  • Spaghetti mit Pesto und Spinat
Vier Web-Seiten, die ich täglich besuche:

Jaja, Google auch, aber das zählt hier IMHO nicht. ;-)

Vier Plätze, wo ich gerne im Augenblick sein möchte:
  • Irgendwo, wo grade schön(er)es Wetter ist, als entweder kälter und mehr Schnee oder wärmer und weniger Regen
  • “On the road” in einer meiner alten Kisten
  • In einem Land mit Pressefreiheit, mit dem uneingeschränktem Recht auf Privatkopien, mit einem gut ausgebauten ÖPNV-Netz, noch höheren Mineralölsteuern, mit der Möglichkeit, Wechselkennzeichen zu bekommen, ohne Datenvorratshaltung, ohne Zensur, ohne Software-Patente, ohne Wehrpflicht, ohne Studiengebühren, ohne GEZ, ohne Kehrwoche, ohne Monopole, ohne gläsernem Bürger (d.h. ohne RFID-Ausweise, ohne elektronische Patientenkarte, ohne Zugriff des Staates auf sämtliche Kontobewegungen ohne jegliche Verdachtsmomente), ohne Rasterfahndung, ohne Großen Lauschangriff, ohne Kampf gegen Terrorismus (nicht nur wegen der damit meist einhergehenden Verletzung der Privatsphäre und der Menschenrechte sondern einfach weil vor allem das die Terroristen in ihrer Arbeit bestätigt: Sie wollen Aufmerksamkeit), ohne mächtige Automobil-Lobby (Dänemark mit 180% Neuwagensteuer ist da ganz nett :-), einem Land, bei dem die Trennung von Staat und Kirche nicht nur auf dem Papier steht sondern auch Realität ist, einem Land, das keine Asylbewerber abschiebt, in dem noch die alten Rechschreibregeln gelten, das nicht regelmäßig die Leistungen der Krankenkassen kürzt und dafür die Beiträge erhöht. *träumundluftablaß*
  • Irgendwo, wo kein Windows und am besten auch kein SuSE verwendet wird.
Vier Blogger, denen ich das Stöckchen zuwerf:

Öhm *blogrolldurchforst*, wen bewerfen wir denn da mit Stöckchen?

Auch hier gilt wieder: Kein Auffangzwang und es dürfen sich genauso auch alle nicht namentlich genannten Leser angesprochen fühlen. :-)


Comments

Trackback: $comments::title

Blog: $comments::blog_name
Time: $comments::time
Hostname: $comments::host ($comments::host_ip)
Software: $comments::user_agent

$comments::excerpt

Reply

Re: Stöckchen fangen: Vier Dinge

Posted by: thilde
Website: http://blog.thildkroete.de
Time: Tue, 14 Feb 2006 17:44

Tücken der Technik: Da ist keine Trackbackanfrage bei mir angekommen. Und wenn ich auf "Read more" klicke, krieg ich den Artikeltext nicht zu sehen. Merkwürdig, das.

Reply

Your Comment

Spam Protection: To post a comment, you'll have to answer the following question: What is 42 minus 19?

Name:
URL or E-Mail: [http://... or mailto:you@example.com] (optional)
Title: (optional)
Spam Protection Answer:
Comment:

Tag Cloud

2CV, aha, Apache, APT, aptitude, ASUS, Automobiles, autossh, Berlin, bijou, Blogging, Blosxom, Blosxom Plugin, Browser, BSD, CDU, Chemnitz, Citroën, CLI, CLT, Conkeror, CX, deb, Debian, Doofe Parteien, E-Mail, eBay, EeePC, Emacs, Epiphany, Etch, ETH Zürich, Events, Experimental, Firefox, Fläsch, FreeBSD, FVWM, Galeon, Gecko, git, GitHub, GNOME, GNU, GNU Coreutils, GNU Screen, Google, GPL, grep, grml, gzip, Hackerfunk, Hacks, Hardware, Heise, HTML, identi.ca, IRC, irssi, Jabber, JavaShit, Kazehakase, Lenny, Liferea, Linux, LinuxTag, LUGS, Lynx, maol, Meme, Microsoft, Mozilla, Music, mutt, Myon, München, nemo, Nokia, nuggets, Open Source, Opera, packaging, Pentium I, Perl, Planet Debian, Planet Symlink, Quiz, Rant, ratpoison, Religion, RIP, Sarcasm, Sarge, Schweiz, screen, Shell, Sid, Spam, Squeeze, SSH, Stöckchen, SuSE, Symlink, Symlink-Artikel, Tagging, Talk, taz, Text Mode, ThinkPad, Ubuntu, USA, USB, UUUCO, UUUT, VCFe, Ventilator, Vintage, Wahlen, Wheezy, Wikipedia, Windows, WML, Woody, WTF, X, Xen, zsh, Zürich, ÖPNV

Calendar

← 2006 
Months
Mar
← March 
Mo Tu We Th Fr Sa Su
   
10
   

Tattletale Statistics

Blog postings by posting time
Blog posting times this month



Search


Advanced Search


Categories


Recent Postings

0 most recent of 0 postings total shown.


Recent Comments

Hackergotchi of Axel Beckert

About...

Dies ist das Blog oder auch Weblog (bzw. dessen deutschsprachiger Teil) von Axel Beckert (aka abe or XTaran), der dachte, er würde nie anfangen zu bloggen... (Er dachte auch einmal, daß es keinen Grund gibt, auf dieses neumodische Netscape-Dinges zu wechseln, schließlich macht Mosaïc ja das, was es soll. Das war 1996.) Nun, Zeiten ändern sich...

Er wurde 1975 Villingen-Schwenningen geboren, machte sein Abitur in Schwäbisch Hall, studierte Informatik mit Nebenfach Biologie an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und lebt nun in Zürich und arbeitet an der ETH Zürich in der Informatik-Support-Gruppe (ISG) des Departements Physik.

Axel ist ... Entenfahrer, Diplom-Informatiker, Liegeradfahrer, Linux- und FreeBSD-Admin, Grüner, Debianer, VCD-Mitglied, Software-Entwickler, taz-Abonnent, Kommandozeilen-Freak, Nichtraucher, Emacs-Nutzer, bekennender 70er-Jahre-Orange-Fetischist, Webdork, Philippe-Starck-Fan, Symlinker, FSFE Fellow, Ritter der Chromstoßstange, JAPH, Pfadfinder, CX-Fahrer, Pufferküsser, UserFriendly-, Dilbert- und Garfield-Leser, ACCM, Mensaner, Wiki-Addict, Neuwagenverweigerer, Kamel, Dauer-IRCer, Rautavist, Altrechner-Sammelstelle, ...

Links auf eigene Seiten sind orange, Links zu Seiten, auf denen sich Inhalte von mir finden blue, Links zu externen Seiten sind green und Links zu Wikipedia-Artikeln oder ähnlichen Ressourcen sind bordeaux. (Ich bin in keinster Weise verantwortlich für die Inhalte verlinkter, externer Webseiten.)


RSS Feeds


Identity Archipelago


Picture Gallery


Button Futility

Valid XHTML Valid CSS
Valid RSS Any Browser
GeoURL
This content is licensed under a Creative Commons License (SA 3.0 DE). Some rights reserved. Hacker Emblem
Get Mozilla Firefox! Powered by Linux!
Typed with GNU Emacs Listed at Tux Mobil
XFN Friendly Button Maker

Blogroll

Blog or not?


People I know personally


Other blogs I like or read


Independent News


Interesting Planets


Web comics I like and read

Stalled Web comics I liked


Blogging Software

Blosxom Plugins I use

Bedside Reading

Just read

  • Bastian Sick: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod (Teile 1-3)
  • Neil Gaiman and Terry Pratchett: Good Omens (borrowed from Ermel)

Currently Reading

  • Douglas R. Hofstadter: Gödel, Escher, Bach
  • Neil Gaiman: Keine Panik (borrowed from Ermel)

Yet to read

  • Neil Stephenson: Cryptonomicon (borrowed from Ermel)

Always a good snack

  • Wolfgang Stoffels: Lokomotivbau und Dampftechnik (borrowed from Ermel)
  • Beverly Cole: Trains — The Early Years (getty images)

Postponed